So. 22.05.16 | 18:00 Uhr | EarPort Duisburg, Philosophenweg 17a

PerformanceMusik mit Violine, Violoncello und Tanz

Werke von Helmut Lachenmann, Johann Sebastian Bach und Luciano Berio.

Violine: Karin Nakayama
Cello: Andrei Simion
Klangregie: Lukas Tobiassen

…und im Anschluss:

María Ceña, Tanz und Choreografie zu:
Kunsu Shim: 12 Things für Cello solo
und
Gerhard Stäbler: KRUSTEN, CRUSTS für Cello solo
Andrei Simion, Cello

Bruno Mesz, Geruchsforscher und Pianist:
Essay über Musik und Düfte

 

Eine Veranstlatung des EarPort Duisburg